Laden...
Startseite/Kontroversen

Replik auf den Kommentar von MdEP Christine Schneider. Der MdEP Martin Häusling, Agrarpolitischer Sprecher für Die Grünen/EPA

2021-02-22T18:21:21+01:00

22.2.2021 Heute erreicht uns eine Entgegnung auf die Kontroverse, die Frau MdEP Schneider bezogen auf unsere Aktuellen Nachrichten zur  Agrarpolitik vom 24.10.2020 eröffnet hat. Martin Häusling MdEP Von „Systemwechsel“ kann keine Rede sein Von Martin Häusling MdEP, Grüne/EFA   Der „Systemwechsel“ von dem Kollegin Schneider spricht, ist eine Erfindung ihrer Parteikollegin Klöckner und hat leider mit der Realität wenig zu tun. Behauptet wird: Alle Direktzahlungen der ersten Säule seien zukünftig an die Umsetzung von Umwelt- und Klimaleistungen geknüpft. Mindestens 20 Prozent der Direktzahlungen sollen zukünftig an höhere Umwelt- und Klimaleistungen geknüpft werden. Um Geld aus diesen 20 Prozent zu erhalten, müssen die Landwirte zukünftig so genannte Öko-Regelungen umsetzen – das sind strenge einjährige Umwelt- und Klimamaßnahmen   Fakt ist: Auch aktuell müssen alle Landwirte verpflichtend Greening-Auflagen einhalten und zwar auf [...]

Replik auf den Kommentar von MdEP Christine Schneider. Der MdEP Martin Häusling, Agrarpolitischer Sprecher für Die Grünen/EPA2021-02-22T18:21:21+01:00

Kommentar der MdEP Christine Schneider, CDU-EVP zur Aktuellen Nachricht vom 24.10.2020 und zum Blog Agrarpolitik

2021-02-12T18:55:37+01:00

Da der Trilog zum Zeitpunkt ihrer Antwort noch nicht abgeschlossen war, schreibt sie: "Aktuell kann ich Ihnen nur berichten, welche Regeln die Landwirtinnen  und Landwirte nach Sicht des Parlaments befolgen sollen. Klar ist, dass Steuergelder nur fließen, wenn die Landwirtinnen und Landwirte im Gegenzug Maßnahmen durchführen. Ich möchte noch einmal betonen, dass in der neuen GAP nach 2020 die Auszahlung der Direktzahlungen an die Erfüllung von Umweltleistungen gekoppelt sein werden. Jeder Euro an Steuergeldern muss also für nachhaltige Maßnahmen ausgegeben werden. Das ist neu – und so führen wir einen Systemwechsel in der Landwirtschaft herbei. Mit dieser erweiterten Konditionalität kommen wir den Forderungen für mehr Nachhaltigkeit in der GAP nach. Die Förderungen sind keine reine Flächenprämie und kein bedingungsloses Grundeinkommen! Die von Ihnen angesprochenen Öko-Regelungen sollen aus Parlamentssicht für die [...]

Kommentar der MdEP Christine Schneider, CDU-EVP zur Aktuellen Nachricht vom 24.10.2020 und zum Blog Agrarpolitik2021-02-12T18:55:37+01:00